Seglerabend mit Ehrungen im Seemuseum

ehrung

Kreuzlingen, 03.11.2011 von IBN

Der SwissSailing Regionalverband Bodensee/Rhein hat zum Ende der Saison die Clubpräsidenten der Region zur Generalversammlung mit anschliessendem Seglerabend ins Seemuseum Kreuzlingen eingeladen.

Präsident Ruedi Schellenberg führte speditiv durch das Programm. Theo Naef wurde einstimmig zum Juniorenobmann der Region gewählt, er hatte während der letzten Jahre dieses Amt bereits interimistisch betreut.  In seinem Jahresbericht gab er den Anwesenden einen Überblick über die Aktivitäten in 2011 und die Erfolge der jungen Seglerinnen und Segler.
Gleich 2 Ehrungen konnte Theo Naef anschliessend an Esther Mattmann aus seinen Heimatclub übergeben: der Yacht Club Arbon (YCA) wurde für seine "Piratengruppe" sowohl für die aktiviste als auch für die innovativste Jugendarbeit ausgezeichnet. Mit dem Angebot "Piratengruppe" schliesst der Yacht Club Arbon an den bereits seit vielen Jahren erfolgreichen Opti-Bereich an. Mit 3 bis 4 "Piraten" wird trainiert und regattiert; dieses neue Angebot wird von den Ex-OptiseglerInnen bereits rege genutzt.

Nach der Generalversammlung wurden die GV Teilnehmer, die geladenen Gäste, Sponsoren und Welle 6 Mitglieder, die vorher das Seemuseum besichtigen konnten, zu einem feinen  und ausgiebigen Apèro im Seemuseum eingeladen.
Für Gesprächsstoff sorgten dann auch die  weiteren Ehrungen, so wurde Pablo Erat für seinen unermüdlichen Einsatz -  50 Jahre - als Schiedsrichter bei unzähligen Anlässen geehrt.

Natürlich wurde auch die Jugend ausgezeichnet. Ronald Bundermann, Trainer des Regionalkaders stellte den Anwesenden seine Teams vor und würdigte ihre guten Leistungen und Erfolge in dieser Saison.
Bei den Jüngsten, den Optimist Seglern hat sich insbesondere Lea Rüegg (YCA) an der Europameisterschaft und Schweizermeisterschaft mit Top Leistungen hervorgetan. Aber auch die  Teambilanz der Opti-Kadersegler war ausgezeichnet.
Die ehemaligen 420er Regionalkadersegler haben den Wechsel in die grössere, olympische 470er Klasse erfolgreich gemeistert. Besonders geehrt wurde das Team Julian Flessati / Tobias Rüdlinger (SCR), die gerade bei der 470er Schweizer Meisterschaft in Stäfa  Vize-Schweizermeister geworden sind. Die 470er Segler nahmen dieses Jahr auch an der Junioren Europameisterschaft und der Junioren Weltmeisterschaft teil. Die Erfolge der 470er Segler zeigen die Nachhaltigkeit der nun seit 6 Jahren aktiv forcierten Jugendförderung des Regionalverbandes mittels professioneller Segeltrainer.

Abschliessend wurde die  Auszeichnung "Ritter der Seefahrt" vergeben. Vorstandsmitglied Roland Hess  übergab diese Auszeichnung an Ursula und Hans-Ulrich Erb. Das Schweizer Ehepaar hat am 19. Juni 2011 mit ihrem Segelboot HR34 eine zwölfköpfige Chartercrew gerettet, die mit ihrem Motorboot bei Sturm auf dem Bodensee in Seenot geraten waren.
 
Tom Reulein, Headcoach des Swiss Sailing Team, hielt einen sehr interessanten Vortrag über das Nationalkader und die Olympiavorbereitung, dies auch als Motivation für die anwesenden Juniorenseglerinnen - und Segler der Region, sich hohe Ziele zu stecken.

Die Jugendförderung ist für den SwissSailing Regionalverband Bodensee/Rhein ein grosses Anliegen. Mehr als 100 Personen engagieren sich dafür, sei es als Sponsor oder als Supporter im Supportverein Welle 6.

Claudia Somm)


Optionen

Bilder (1)

Weitere Infos

Weitere Infos unter sstb.ch

Schlagworte

Mehr zum Thema