Suche eingestellt

Bregenz, 07.06.2011 von IBN

Die Suchaktion nach einem 58- jährigen Vorarlberger Segler auf dem Bodensee ist Freitagmittag eingestellt worden.

Der Mann ist mit großer Wahrscheinlichkeit ertrunken. Rund 70 Einsatzkräfte suchten seit Donnerstagabend nach dem erfahrenen Wassersportler, dessen Boot vor der Rheinmündung treibend gefunden wurde.

Der Mann war vermutlich bei der starken Bise am Donnerstag gekentert. Es wurde der internationale Seenotalarm ausgelöst. Zu dem Zeitpunkt bestand wegen hohen Wellengangs und Starkwindwarnung.  Rund 30 Taucher und Schnorchelschwimmer der Wasserrettung durchsuchten das etwa 18 Grad kalte Gewässer.

Der Segler hatte von Fußach aus eine Tagestour ans Schweizer Bodenseeufer nach Rorschach (Kanton St. Gallen) unternommen.

Aboaktion

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen