Alinghi gewinnt GC32 Titel

Alinghi GC 32

11.11.2019

Nach einem GC32-Weltmeistertitel Ende Juni in Lagos und einer 8. D35-Trophäe Ende September am Genfersee beendete Alinghi seine sportliche Saison mit einem Sieg im Golf von Oman in der GC32 Racing Tour.

Vom 6. bis 9. November fand in Maskat auf der Arabischen Halbinsel die fünfte und letzte Runde der GC32 Racing Tour 2019 statt. Zu Beginn dieser Endrunde hatten die beiden Rivalen Oman Air und Alinghi das selbe Ziel und es konnte sich keiner der Konkurrenten dieser Spitze anschließen. Am Ende der 17 Runden gewinnt Alinghi. Oman Air wurde Zweiter, gefolgt von Red Bull.