ORC-Bodenseemeister gekürt

bloodhound

Fußach, 08.10.2019 von IBN

Am 5. Oktober fand das Final Race der Regatta Vereinigung Bodensee (RVB) in Fussach statt. Es bildet den Abschluss der Internationalen ORC- Bodenseemeisterschaft für die Kurz- und die Langstrecke. 36 ORC-Yachten kamen zum YC Rheindelta, um nach einer nicht streichbaren letzten Regatta in vier Klassen die ORC-Bodenseemeister 2019 zu küren.

Wie Dietmar Lenz, zweiter Vorsitzender der Regattavereinigung Bodensee mitteilt, gelang es Wettfahrtleiter Dietmar Salzmann zwei spektakuläre Wettfahren bei feuchtkaltem Herbstwetter, aber ausgezeichneten Windbedingungen mit 15 bis 20 Knoten Westwind durchzuführen. 

Mit einem vierten Platz beim Final Race sicherte sich die "Shooting Star" um Dr. Dieter Kurz vom YC  Langenargen (YCL) zum vierten Mal in Folge den ORC-Meisterpokal für die Kurzstrecke. Den Langstrecken-Pokal gewann die "Bloodhound" um Jo Schwarz, ebenfalls vom YCL.

In der Klasse ORC 1 siegte Max Meckelburg mit seiner "Mecki-Messer" vom SC Bodman, die Klasse ORC 2 entschied Dietmar Lenz mit seiner "Boreas" vom YC Rheindelta für sich, die Klasse ORC 3 gewann Tobias Kindt (YCL) mit seiner "Schiffschaukel" und bei den ORC Sportbooten siegte Jo Schwarz mit der "Bloodhound."

 

Zur Bodenseemeisterschaft auf der Kurzstrecke zählen folgende fünf Regatten:

Die Internationale Bodenseewoche in Konstanz, der 37. Montfort-Cup des YC Langenargen, die Schatzkistle-Regatta des SMC Überlingen, der One Design Cup des Bregenzer SC, sowie das RVB Final Race.

Zur Bodenseemeisterschaft auf der Mittel- und Langstrecke zählen:

 der Internationale Drei-Länder-Cup des Ravensburger YC, die Graf Zeppelin Regatta des SMC Friedrichshafen, die Rund-Um des Lindauer SC, die West-Ost-Regatta des Bregenzer SC und des Konstanzer YC, die Altnauer Tag/Nacht Regatta des Altnauer SC, „The Race“ des YC Langenargen, die Blue Planet Flug Trophy des YC Rheindelta und das RVB Final Race

"ORC gilt mit über 10‘000 Messbriefen in 40 Ländern als das weltweit am besten akzeptierte Handicap-System. ORC berechnet am fairsten, wie schnell verschiedene Segelboote bei unterschiedlichenWindstärken, Besegelungen und Kursen segeln sollen." ist Lenz überzeugt und ergänzt: "Das System ist zudem völlig transparent. Es wird jährlich gezielt weiterentwickelt, um sich am laufenden Fortschritt im Bootsbau und Erkenntnissen anzupassen. Aufgrund der heutigen enormen Messbriefbasis sind Messbriefe sehr einfach zu erhalten" Die RVB  organisiert die ORC-Klassifizierung am Bodensee und schreibt die Internationale Bodenseemeisterschaft aus.

Alle Ergebnisse des Final Race können hier abgerufen werden: 

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/c53764c5-0655-4f2f-8757-ab1cad674443#!/onb?tab=documents&classId=2421d8de-d5d9-40a3-95dc-f332426bc943