Tödlicher Badeunfall am Seemoser Horn

Friedrichshafen, 29.08.2019 von IBN

Am 27.08.2019 ereignete sich gegen 17:00 Uhr am Seemoser Horn ein Badeunfall.

Wie die Polizei mitteilt, sei nach der Aussage von Zeugen ein 78jähriger Mann aus Friedrichshafen in den Bodensee zum Schwimmen gegangen. Ein anderer Schwimmer, der gerade von einer Boje zurück in Richtung Ufer schwamm, entdeckte den reglos im Wasser treibenden Mann.

Gemeinsam mit anderen Badegästen brachten sie den 78jährigen an Land. Einem zufällig anwesender Arzt und den 
alarmierten Rettungskräften gelang es, den Mann erfolgreich zu reanimieren. Anschließend wurde er stationär in die Intensivstation der Friedrichshafener Klinik aufgenommen. Dort verstarb er gegen 22:50 Uhr. Nach den Ermittlungen der Polizei kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Sturmfront fordert Retter

Friedrichshafen, 05.04.2019

Artikel lesen

Bagger kippt ins Fischbacher Hafenbecken

Friedrichshafen, 21.01.2019

Lesen

Reederei nimmt endlich Stellung

Friedrichshafen, 26.09.2016

Artikel lesen

Diesel ausgelaufen

Friedrichshafen, 08.07.2013

Lesen