Erneuer Bootsunfall an einer Wiffe

Schaffhausen, 26.07.2019

Am Samstagabend, 24. Juni wurden die Wrackteile eines Weidlings bei Diessenhofen angeschwemmt. Wie die Kantonspolizei Thurgau auf Nachfrage der Redaktion mitteilt, kollidierte dieser zuvor mit einer Wiffe. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Besatzung des Weidlings verständigte umgehend die Schaffhauser Polizei. Da die Kantonspolizei Thurgau am entsprechenden Streckenabschnitt zuständig ist, wurde die Meldung dort hin weiter gegeben. Als die Thurgauer Beamten vor Ort waren, hatte sich die Bootsbesatzung bereits entfernt. Die Untersuchungen zum Unfallhergang dauern hier noch an.