Mitgliederversammlung SCBO

50 Jahre SCBo

Bodman, 05.06.2019 von IBN

Am Freitag, 31.05.2019 fand die gut besuchte Mitgliederversammlung des SCBo im Seeum in Bodman statt.

Nach der Begrüßung, Feststellung der ordentlichen und der fristgerechten Einladung und der Beschlussfähigkeit folgte eine Gedenkminute für unsere verstorbenen Mitglieder.

Anschließend berichtete der 1. Vorsitzende Kuno A. Storz über das Vereinsgeschehen, das sich Dank digitalem Zeitalter  nun immer zeitnah auf der SCBo Homepage verfolgen lässt.

Zu Beginn des Jahres werden die Mitglieder durch die SCBo News über die vergangene Saison, sowie über angefallene Tätigkeiten in den Wintermonaten bis zum Frühjahr informiert.

Die angebotenen, zahlreichen Veranstaltungen werden gut besucht, der Lampionkorso war beispielsweise mit 25 Booten unterwegs und die Organisation wird von der Beisitzerin Karin Schimpf mit Ihrem Clubhausteam hervorragend bewältigt und ausgeführt.

Im Hafen stehen die Erneuerung der Stegkonstruktion an und die Erneuerung der Gabionen bevor. Der Antrag bei Fachbehörden wurde bereits gestellt.

Als Hafenmeister steht weiterhin Herr Werner Müller im 14-tägigen Rhythmus zur Verfügung, ein weiterer wird noch gesucht.

Die Mitgliederzahlen sind mit 441 Mitgliedern - davon 47 Jugendmitglieder, weiterhin fast unverändert.

Ein besonderes Augenmerk liegt in der Jugendarbeit. Nach einem Wechsel in der Betreuung, kommissarisch vertreten durch Michael Bozsa, ist eine Neustrukturierung erforderlich. Eine große Unterstützung erfolgt durch Carla Merkt und Amanda und Kerstin Gohl. Ein guter Schritt für die Jugendförderung ist die Kooperation mit den Seeendvereinen. (Wir berichteten)

Eher lästig war die seit Mai 2018 bestehende DSGVO. Dieses  Bürokratie-Monstrum mit Einwilligungen zur Datenspeicherung, zur Veröffentlichung und sonstigen Vorschriften machen den Vereinen das Leben schwer. Aufgaben, die von unserer Schriftführerin Dr. Ilona Peternell zusätzlich bewältigt werden mussten.

Die wirtschaftlichen Verhältnisse beschreibt Kuno A. Storz mit stabilen Zahlen, soliden Finanzen, - die Erträge wurden gesteigert - die Kosten gesenkt-, gestiegenen Gastübernachtungen und einer Neuregelung der Übernachtungspreise.

Der 1. Vorsitzende Kuno A. Storz verdeutlichte in seinem ausführlichen Bericht, dass in 2018 neuerlich ein hohes Arbeitspensum seitens der Vorstandschaft erbracht wurde, um alle Vereinsaufgaben zu bewältigen. Er bedankte sich beim Gesamtvorstand und bei den vielen Helferinnen und Helfer für das vorbildliche Engagement. Gleichzeitig bat er die Mitglieder auch weiterhin um tatkräftige und freiwillige Unterstützung.

Im Anschluss folgte der Bericht des Regattawarts Dr. Frank Allmendinger. Erfolge von Stefan Sailer mit „Ole Hoop, sowie Günter Scheck mit „MaxiMumm“ und Wilhelm Wagner mit „Edit“ wurden im Detail ausgeführt und mit Applaus gewürdigt. Die zahlreichen Helfer der Bodenseewoche mit Dr. Ilona Peternell, Richard Holder, Eduard Mathes, Frank Stöffler, Timo Kleinwächter, Christoph Peternell und Michael Zeiser wurden ebenso lobend erwähnt.

Danach berichtete der komm. Jugendwart Michael Bozsa über den Bestand der Boote mit 9x Opti, 3x 420er,2x Laser und 3x Europe und über die Kooperation mit den Seendvereinen - SCBo - Segelclub Bodman e.V./ YLB - Yachtclub Ludwigshafen Bodensee e.V./ YCSi - Yachtclub Sipplingen e.V./ YCSt - Yachtclub Stockach e.V.

Bei der Kooperation Seeende sind alle Jugendveranstaltungen für die Mitglieder der Kooperationsvereine offen!  Z. Bsp. Jüngstenschein, Begleitung bei Regatten, Training, Seminare, Jugendtrainingswochen.

Gleichzeitig hat Michael Bozsa auf die folgenden Termine hingewiesen: Opti Liga  02.06.19_Hafenfest Ludwigshafen 06./07.06.19_Jugend - SeeEnd Regatta  20.07.19_Lampionkorso  27.07.19_Sommercamp  31.07.- 02.08.19_Nikolausfeier  08.12.19, bei denen die Jugendlichen herzlich willkommen sind.

Es folgte der Bericht des Umweltbeauftragten Klaus Gohl über die Naturschutzgebiete, die Problematik des FFH und die erfolgreiche Aufrechterhaltungszertifizierung des blauen Ankers. -  Für all dies setzt sich der SCBo aktiv ein. Ein gutes, umweltgerechtes Verhalten ist für jedes Mitglied ein MUSS!

Dann gab der Schatzmeister Fred Linnenschmidt eine Überblick über die stabilen Finanzen, die die Kassenprüfer Andrea S. Merkt und  Michael Renz in ihrer Prüfung als lückenlos, zutreffend, nachvollziehbar und nach dem Grundsatz der Wirtschaftlichkeit, den steuerlichen und sonstigen gesetzlichen und den Vorschriften des Vereins erfolgt ist, bestätigen konnten.

Da die Bestellung der Kassenprüferin Andrea S. Merkt im Jahre 2019 endet, wurde Ersatz gesucht. Ein herzliches Dankeschön an Michael Bek, der sich für diese Aufgabe zur Verfügung gestellt hat und auch einstimmig gewählt wurde.

Die Entlastung des Vorstands  nahm der ehemalige Vorsitzende Ewald Grundler in langjährig gewohnter Weise routiniert vor.

Nach einer kurzen Pause ehrte der 2. Vorsitzende Günter Scheck auf humorige, kurzweilige Art zahlreiche Mitglieder.

13 Mitglieder wurden für 25 Jahre (Göggel-Kupprion, Siglinde/Klein, Rupert/Meckelburg, Maximilian/Mey, Johannes/Panzik, Christian/Dr. Reinhardt, Rolf/Renz, Markus/Schenk, Beate-Nicole/Schimpf, Karin/Stadelmaier, Christiane/Wolf, Dieter/Zeiser, Michael/Zorn, Jörg Tobias), 5 Mitglieder für 40 Jahre (Bogenrieder, Stefan/Dr. Bogenrieder, Thomas/Götz-Fitsch, Barbara/Lilienfein, Ralf/Reinhold, Heidi) und 8 Mitglieder für 50 Jahre (Becker, Klaus-Hermann/Bogenrieder, Wolf-Dieter/Grundler, Ewald/Lebrecht, Carl/Renz, Fritz/Scheck, Günter/Waibel, Eberhard/Weber, Berthold) geehrt.

Im Anschluss hatten die Neumitglieder die Gelegenheit sich vorzustellen, die auch wahrgenommen wurde.

Auf der Tagesordnung standen dann der 1. Vorsitzende Kuno A. Storz, die Schriftführerin Dr. Ilona Peternell, der Umweltschutzbeauftragte Klaus Gohl und der Beisitzer Wilhelm Wagner zur Wiederwahl. Zur Nachwahl für ein Jahr standen der Schatzmeister, der nicht gefunden werden konnte - hier wird der Vorstand eine kommissarische Besetzung vornehmen, sowie der Jugendwart, der durch Michael Bozsa schon kommissarisch ausgeführt wurde. Der Pressewart stand zur Neuwahl, auch dieses Amt wurde bereits durch Andrea S. Merkt kommissarisch übernommen. Alle Anwärter  wurden per Akklamation bestätigt.

Nach dieser informativen Veranstaltung zogen noch viele Clubmitglieder weiter in das Clubhaus, um gemütlich über den Abend zu diskutieren.

Optionen

Bilder (1)

Clubs

SCBo