Internationale Schweizermeisterschaft der H-Boote

H-boote

Romanshorn, 23.05.2011 von IBN

Vom 25. – 29. Mai werden die Schweizermeisterschaften der H-Boote, einem Dreimann-Kielboot, durch den Yacht-Club Romanshorn organisiert. Die 3-Mann Boote werden vor dem Gemeindehafen den Schweizermeistertitel aussegeln.

Am Mittwoch und am Vormittag des Donnerstags werden die Boote und Segel vermessen, damit alle Teilnehmer unter den gleichen Voraussetzungen an den Start gehen.

Die offizielle Eröffnung der Meisterschaft ist am Donnerstag um 12.00 Uhr beim Hafendienstgebäude. Bei dieser Gelegenheit werden die rund 60 Seglerinnen und Segler durch den Wettfahrtleiter Ralph Müntener begrüsst und über das vorgesehene Programm auf dem Wasser orientiert. Die erste Startmöglichkeit ist am Donnerstag um 13.30 Uhr. Nach Wettfahrtende am Donnerstag lädt der Yacht-Club Romanshorn die Teilnehmer zu einem Begrüssungsapéro ein. 

Die bewährte Helfercrew wird einmal mehr für eine reguläre Abwicklung dieser Schweizermeisterschaft besorgt sein.  Insgesamt werden von Donnerstag bis Sonntag wenn immer möglich 7 Wettfahrten gesegelt. Der Titel eines Schweizermeisters könnte aber auch schon ab vier Wettfahrten vergeben werden, falls die Windverhältnisse nicht alle sieben Läufe zulassen sollten. Da die Meisterschaft international ausgeschrieben und neben den Booten aus der Schweiz Teilnehmer aus Deutschland diese Regatta bestreiten werden ist es möglich, dass wiederum ein deutsches Team den Titel eines Schweizermeisters ersegeln kann. Der Schweizermeister 2010 Walter Pulz wird mit seiner Crew versuchen, den Titel erneut nach Deutschland zu holen.

 

 

Vom YCRo sind zwei  Boote mit Ambitionen auf einen Medaillenplatz  mit den Steuerleuten Adi Gerlach und Bruno Schwab am Start. Für den Yacht-Club Arbon startet die Crew von Roman Juchli.und von der Segler-Vereinigung Kreuzlingen das Team von Klaus Buchholz. 

 

 

 

IBN testen