Heilung durch segeln - ein Projekt zugunsten kranker Kinder und deren Familien

Aalen, 21.12.2018 von IBN

Hannes Schiele ist 2008 im Alter von neuneinhalb Jahren an Leukämie verstorben. Und dennoch hat er in seinem kurzen Leben den Grundstein für eine Hilfsaktion gelegt, bei der deutlich wird, dass Segeln Balsam für Leib und Seele ist und in existenziellen Lebenslagen heilsam wirken kann.

Er selbst habe, als kleiner Junge, seine Situation zum Anlass genommen, für andere, die das gleiche Schicksal ereilte, Spenden zu sammeln, wie aus der website der Initiative "Segeltaxi" hervorgeht, die sein Vermächtnis weiterlebt. Dazu segelte er in seinem kleinen Boot  gegen einen Obolus "Passagiere" über den Bucher See, der zwischen Ellwangen und Aalen liegt.

 "Segeltaxi" ist ein gemeinsames Projekt mehrerer Vereine. Darin engagieren diese sich für Familien erkrankter Kinder, in dem  ihnen eine "Auszeit" unter Segel ermöglicht wird. Gesammelte Spenden werden vom Verein "Unterwegs gegen Krebs" zu diesem Zweck verwaltet. 

Weitere infos: http://www.segeltaxi.com/html/idee.html