Nach Brand gesunkenes Motorboot wurde gefunden

Ausgebrannt

Kressbronn, 12.10.2018 von Heinz Lieber

Das beim Brand in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Hafen Ultramarin gesunkene Motorboot wurde mittlerweile gefunden und kann nun geborgen werden.

Bergungstaucher des Technischen Hilfswerks haben das Wrack am frühen Abend des Donnerstags auf 24 Meter Tiefe gefunden, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte. Die anderen Boote wurden im Verlauf des gestrigen Tages ausgekrant.

Insgesamt wurden bei dem Brand zehn Boote und die Steganlage beschädigt. Die Schadenssumme wird auf über 500.000 Euro geschätzt. Personenschäden waren keine zu beklagen.