SMC Überlingen segelt auf Platz 15

SMCÜ

Überlingen, 03.09.2018 von IBN

Der SMC Überlingen segelt auf Platz 15 beim Finale der Sailing Championsleague in St. Moritz, wo sich die besten Segelvereine Europas über vier Tage massen.

Für den SMCÜ an den Start gingen Steffen Hessberger, Christian Zittlau, Alexander Gaiser und Henrik Schaal. Bei traumhaften Bedingungen, Sonnenschein und dem thermischen Maloja-Wind begann das Event vergangenen Donnerstag. Die zwei darauffolgenden Tage waren von viel Regen und Warten auf Wind geprägt. Sehr schade für die zahlreich angereisten Unterstützer der Überlinger, die sich schon gefreut hatten ihren Verein aus nächster Nähe am Rande des St. Moritz See’s anzufeuern.Samstag Nachmittag hatte es dann leichten Wind und die vielen Fans schienen ihre Wirkung zu haben, Platz drei und zwei für die Überlinger.

Zufrieden mit ihrer Leistung aber etwas enttäuscht über die wenigen Wettfahrten ging das Event am Sonntag für die Überlinger nach zwei weiteren Läufen zu Ende. Gewonnen hat der Circolo della Vela Bari, gefolgt von der Societe Nautique de Geneve und dem Wassersport Verein Hemelingen aus Deutschland.

Sieger wurde der Circolo della Vela Bari, Zweiter die Société Nautique de Genève.