Offene Werft-Tore bei der Pro Nautik

pron

Romanshorn, 01.03.2018 von IBN

Die nächste Wassersport-Saison ist nicht mehr weit. Im Hafen herrscht erstes emsiges Treiben: Die Boote und Yachten werden bereitgemacht.

Zeit für den 4. Knotenpunkt, Tage der offenen Tore und Werfthallen bei der Pro Nautik AG in Romanshorn.

Für viele Besucher und Gäste ist dieser „Knotenpunkt“ von Pro Nautik der Auftakt zur neuen Wassersport-Saison. Mit einem vielseitigen Mix aus Showroom, Bistro und Talk-Show lassen sich Besucher gerne zum Träumen verlocken.

Vielfalt der präsentierten Segel- und Motorboote

Das Marken-Portfolio der Pro Nautik deckt sämtliche Bedürfnisse und Wünsche ab. Ob Sportboot, Fischerboot, Segel- oder Motoryacht, 20 oder 60 Fuss, Fahrtensegeln oder Regatta, konventioneller oder alternativer Antrieb – wer die Wahl hat, kann sich glücklich schätzen. Renommierte, weltweit führende Werften begeistern mit innovativen Konzepten und cleveren Detail-Lösungen. 

Der 4. Knotenpunkt von Samstag/Sonntag 10./11. März bietet zudem kulinarische Köstlichkeiten aus der Bordküche, feine Begegnungen und gute Gespräche. Besonders spannend wird es jeweils um 13:00 Uhr. Am Samstag erzählt die erst 15-jährige Sarah Ingold von ihrer schwimmenden Bodensee-Überquerung und am Sonntag sind die vier Atlantik-Ruderer zu einer Talk-Show der Extraklassen geladen.

Pro Nautik und Hausammann Boote gehören mit rund 40 Mitarbeitenden zu den führenden Werften am See. Neben den Marktleadern Bavaria und Jeanneau repräsentiert Pro Nautik Greenline Hybrid, die Pioniere für alternative Antriebe. Campion und Glastron begeistern als wendige, schnelle Sportboote. Fischer schwören auf Linder Boote sowie die bei Pro Nautik produzierten Klassiker von Füllemann. Ganz neuin der Flotte sind die edlen Mahagoni-Boote von Boesch. Übrigens: Der Schwesterbetrieb Hausammann Caravans und Boote in Uttwil öffnet die Türen dieses Jahr am 21. und 22. April 2018.

Infos: www.pro-nautik.ch

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen