Gravieren für mehr Sicherheit

Überlingen, 02.06.2017 von IBN

Die Wasserschutzpolizeistation Überlingen führt am Freitag, 09.06., von 10.00 bis 15.00 Uhr im Sportboothafen Ost in Überlingen eine kostenlose Gravuraktion durch.

Im Rahmen dieser Präventionsaktion werden Bootsmotoren und andere maritime Ausrüstungsgegenstände mit einer individuellen Eigentümer-Identifizierungsnummer (EIN) dauerhaft gekennzeichnet. Diese EIN wird anschließend in den Bootspass des  Eigners eingetragen. Ergänzend dazu wird am Boot gut sichtbar ein wasserfester Aufkleber angebracht, der auf die Codierung hinweist. Soweit noch nicht vorhanden stellen die Beamten der Wasserschutzpolizei auch einen Bootspass aus, in dem alle Identifizierungsnummern eingetragen werden. Diese Daten werden nicht gespeichert. Ziel dieser Aktion ist, einerseits potentielle Straftäter von einem Diebstahl abzuschrecken andererseits können die individuell gekennzeichneten Gegenstände im Fall eines Diebstahls in den polizeilichen Fahndungssystemen ausgeschrieben und im Falle ihres Auffindens identifiziert und ihrem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, werden interessierte Bootseigner gebeten, unter der Telefonnummer 07551/94959-0 bereits im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren. Selbstverständlich ist auch ohne Termin eine Teilnahme an der Aktion möglich. 

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Bootssunfälle mit Personenschaden

Überlingen , 07.08.2014

Lesen

Taucher finden Übungsmine

Überlingen-Nußdorf, 25.03.2014

Lesen

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen