Gekentertes Segelboot

Friedrichshafen, 30.09.2015 von IBN

Bei starkem Wind mit bis zu 40km/h kenterte ein mit sieben Personen im Alter zwischen 16 und 50 Jahren besetztes Segelboot aufgrund eines missglückten Fahrmanövers.

Die Personen klammerten sich an das gekenterte Boot und wurden von der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen geborgen und in den Gondel-Hafen Friedrichshafen  gebracht. Dort wurden sie mit leichter Unterkühlung vom Rettungsdienst versorgt. Die Wassertemperatur betrug zum Zeitpunkt der Kenterung  ca. 14 C. Das Segelboot wurde durch die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen gesichert und durch  Kräfte der Feuerwehr Friedrichshafen und der DLRG geborgen.Danach wurden sie an  das Rote Kreuz übergeben.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Such- und Taucheinsatz nach Bomben

Friedrichshafen, 29.01.2016

Lesen

Aqua Fisch feiert Jubiläum

Friedrichshafen, 25.01.2016

Artikel lesen

Jahrzehnte altes Ölfass geborgen

Friedrichshafen, 07.12.2015

Lesen

MS „Stuttgart“ von Windböe erfasst

Friedrichshafen, 20.07.2015

Lesen

Einbrüche auf Booten

Friedrichshafen, 13.07.2015

Lesen

Bergung von Phosphorbrandbomben

Friedrichshafen, 19.05.2015

Lesen

Die große Show der Oldtimer

Friedrichshafen, 21.04.2015

Lesen

Seenotfall vor Friedrichshafen

Friedrichshafen, 20.04.2015

Artikel lesen