Württembergischer Yacht-Club stellt Stadtmeister

Stadtmeister

Friedrichshafen , 20.07.2015 von IBN

– Die diesjährige Stadtmeisterschaft der Segler vor Friedrichshafen wurde von einer großen Flaute ausgebremst. Der ausrichtende Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen (SMCF) musste die Wettfahrt bei Einbruch der Dunkelheit abbrechen.

Dieses Jahr war es wieder am SMCF, den Häfler Stadtmeister im Segeln zu ermitteln. Mehr als 40 Mannschaften versuchten ihr Glück, lediglich ein Dutzend schafften es aber nur bis zum Zeitlimit um 21 Uhr ins Ziel vor Seemoos. Dann musste Regattaleiter Timo Seifert die Wettfahrt wie in der Ausschreibung angekündigt vorzeitig beenden.

Noch in der Nacht fand die Siegerehrung vor dem Restaurant und Clubheim „Schussen“ statt. In der Yardstick Gruppe 3 siegte Peter Gregor auf der „Pemanini“ vor Kurt Olaf Wenger mit der „Manjana“, beide vom Württembergischen Yacht-Club (WYC). Die großen Gewinner segelten dieses Jahr auf der „Scylla“: Sie waren nicht nur als erste im Ziel, sondern gewannen auch insgesamt nach berechneter Zeit den neuen Arthur-Hohe-Gedächtnispreis. Der Sieg in ihrer Yardstick Gruppe 2 brachte die dritte Auszeichnung für das Team Scylla mit Steuermann Walter Müller, gefolgt von Klaus Diesch auf der „Schuft“ und Erwin Staudacher auf der „Escha“. Auch diese drei Boote starteten für den WYC.

IBN testen