Diebstahl von Außenbordmotor in Kirchberg

09.06.2015

In der Nacht von Samstag, 06.06.15 auf Sonntag 07.06.15 wurden im Yachthafen Kirchberg sechs Außenbordmotoren entwendet.

Alle Motoren waren an Segelbooten angebracht, die an Stegen festgemacht waren. 
Trotz Personen, die auf Booten übernachtet haben, welche an den gleichen Stegen lagen, wurde der Diebstahl erst am Morgen des Sonntags bemerkt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.   
In diesem Zusammenhang bittet die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen darum, bei verdächtigen Feststellungen bezüglich Fahrzeugen und Personen sofort die Wasserschutzpolizei unter Tel. 07541/28930 oder jede andere Polizeidienststelle zu informieren.

Die Wasserschutzpolizei weist diesbezüglich auf die Möglichkeit hin, Bootsmotoren mit einer personalisierten Individualnummer zusätzlich zu den Motornummern gravieren zu lassen. Ebenso gibt es für Außenbordmotoren spezielle Diebstahlssicherungen, welche das Abmontieren erheblich erschweren.