Jugendsegler kämpfen vor Steckborn gegen das beste Schweizer Match Race Team

MR Steckborn

Steckborn, 08.05.2014 von IBN

Vom 16. bis 18. Mai gastiert die Bodensee Match Race Serie beim Jugend Segeln Steckborn. Für einmal startet das beste Schweizer Match Race Team mit Skipper Eric Monnin (Weltrangliste Nr. 9) an dem sonst auf Nachwuchsteams ausgerichteten Event.
Das Swiss Match Race Team nutzt die Gelegenheit, sich auf den anschliessend in Kreuzlingen stattfindenden Grand Prix Bodensee vorzubereiten. Im Gegenzug können die jungen Teams vom Können und der Erfahrung dieser Top Segler profitieren.
Die Match  Race Regatten können bei günstigen Windverhältnissen hautnah direkt vor dem Hafen Feldbach mitverfolgt werden. Vor dem Clubraum des Jugendsegeln Steckborn bietet die Festwirtschaft Essen und Trinken für Zuschauer und Teilnehmer an. Am Samstag, 17. Mai ab 1900 Uhr wird Eric Monnin dann in seinem öffentlichen Vortrag "Match Race - das Duell  unter Segeln" Einblick in diese spannendste Form des Wettkampfsegelns geben - der America's Cup lässt grüssen!
Das Jugendsegeln Steckborn freut sich auf viele Zuschauer und Festbesucher.
Das Teilnehmerfeld am Bodensee Match Race ACT II - Steckborn sieht wiefolgt aus:
Nr.
Team
Skipper
Nation
Weltrangliste
1
Swiss Match Race Team
Eric Monnin
SUI
9
2
Bienne Voile
Lorenz Müller
SUI
40
3
Team Up!
Mathias Rebholz
GER
801
4
Innotio Match Race Team 2
Felix Schrimper
GER
xxx
5
Team Vorarlberg
Michael Quendler
AUT
xxx
6
Team Rupp
Stephan Rupp
SUI
xxx
7
Jugendsegeln Steckborn
Mischa von Rüti
SUI
xxx
8
St.Gallen Sailing
Nikolas Noé
GER
xxx
In einer ersten Runde (Round Robin) wird jedes Team einmal gegen jedes andere Team segeln. Am Sonntag stehen dann die Finalläufe um den Gesamtsieg an. Wir sind gespannt, welchem Nachwuchsteam ein Sieg über das Weltklasse Team von Eric Monnin gelingt