112 als Notrufnummer für die Wasserrettung

26.01.2011 von IBN

Gut 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein trafen sich am 19. Januar zur Konferenz der Rettungsdienste im Bodenseeraum in den Psychiatrischen Kliniken in Herisau im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Dabei spielte auch das Thema Rettung auf dem Wasser eine wichtige Rolle.

Geeinigt haben sich die Kaderkräfte auf die 112, die sich als Notrufnummer für die Wasserrettung für den ganzen Bodensee eignet. Mit der 112 kann rings um den See ein Rettungsdienst (D), eine Leitzentrale (A) oder die Kantonalen Notrufzentralen in der Schweiz erreicht werden. Neben den nationalen Rettungsnummern soll deshalb künftig auch die 112 als Notrufnummer für die Wasserrettung kommuniziert werden (was die IBN seit mehreren Jahren bereits macht).

IBN testen