Verspäteter Saisonstart

Moos, 03.08.2013 von IBN

Seit 1. Juli kann der InIntegrativer Segelverein Bodensee e.V. endlich aktiv segeln, nach dem das Hochwasser die Nutzung der Boote und des Stegs in Moos unmöglich machten.


Der Juli wurde zum Aktiv-Monat unseres Vereins: Das Montagssegeln, das Donnerstagssegeln als Arbeitsbegleitende Maßnahme für Menschen mit Behinderungen, das Abschlusssegeln als Bonbon für junge Erwachsene, die im Berufsbildungsbereich der Werkstätte St. Pirmin ihre 2-Jährige Arbeitsvorbereitung abgeschlossen haben, das Samstagssegeln mit der Freizeitgruppe Querklecks aus Radolfzell, eine Dienstagssegelaktion mit der Kochschulklasse „Lecker- Schmecker“ aus Haslachmühle und nicht zuletzt das Wochenende mit einer Gruppe blinder Kinder, die aus ganz Deutschland an den Bodensee kamen, um einmal selbständig segeln zu können. So waren die vereinseigenen Boote im Juli selten an Land zu sehen.