Beim NRV nehmen die Damen das Steuer in die Hand

18.04.2013 von IBN

Am 1. Mai ist „Ladies Day“ auf der Alster. Der NRV und die Drachenflotte Nord veranstalten an diesem Tag die traditionelle Damen-Drachen-Regatta.

 
                                                                                                                           
Um 12.00 Uhr startet die erste von drei Wettfahrten, bei denen die Regularien vorgeben, dass jeweils eine „Frau an der Pinne“ sitzen muss. Die beiden weiteren Crewmitglieder dürfen „gemischt“ sein. Für reine Damenteams gibt es eine separate Wertung. Fest steht, dass beim NRV die Damenquote in der Führungsetage per Wettfahrtregeln auf 100% festgelegt ist.

Mitglieder des NRV und der Drachenflotte Nord sowie Ehrengäste aus Wirtschaft und Medien werden sich um 11.00 Uhr zur Begrüßung auf dem Steg des NRV versammeln und sich anschließend in die Crews aufteilen, die jeweils einen der wunderschönen Drachen besteigen.

Die „Bootsklasse der Könige“ ist seit 53 Jahren das Gefährt der Wahl für die prestigeträchtige Regatta, deren Preise vom Hamburger Juwelier Kurt von Häfen gestiftet werden. Zusätzlich wird in diesem Jahr ein Gedächtnis-Preis ausgesegelt, in Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Initiator der Damen Regatta und ehemaligen Vize-Kommodore des NRV Rolf Mulka (u.a. Olympia-Dritter im Flying Dutchman bei den Spielen in Rom 1960).


53. Damen-Drachen-Regatta

Datum: Mittwoch, 01.Mai 2013, ab 11.00 Uhr

Ort: Schöne Aussicht 37, 22085 Hamburg


IBN testen