Schweizer Meister kommt aus Russland

Drachen

Überlingen, 22.05.2012 von gelöscht

Vom 16. bis 20. Mai fand die Internationale Schweizer Meisterschaft der Drachenklasse statt. Der Bodensee-Yacht-Club Überlingen (BYCÜ) war in Patronage mit dem Thunersee-Yachtclub der Veranstalter dieses Novums.

 Die hohe Attraktivität dieser Meisterschaft zeigte sich in 38 Meldungen aus Russland, Ungarn, Monaco, den Niederlanden sowie Deutschland und der Schweiz.

 Nach fünf Läufen trennten die ersten acht Mannschaften nur zehn Punkte und alle hofften auf spannende Titelkämpfe in den verbleibenden zwei Rennen. Der Föhndurchbruch sorgte allerdings für zweitägige Flaute. So blieb es bei dolce far niente an der deutschen Riviera. Im Endklassement bei einem Streicher konnte der Russe Leonid Altukhov mit seiner Crew Werner Fritz und Valentin Uvarkin bei der Siegerehrung die Spitze des Stockerls erklimmen. Der Delegierte von Swiss Sailing Felix Somm verlieh ihnen die Siegermedaillen.

Beste Schweizer Crew und Silbermedaillengewinner wurde punktgleich mit der Siegermannschaft die Crew Peter Müller, Urs-Peter Blum und Andi Eggimann vom Yachtclub Zug / Segelclub Uri. Für den Thunersee-Yachtclub startend, aber unter monegassischer Flagge segelnd, konnte Jens Rathsack mit seiner Mannschaft Pedro Andrade und Michael Lipp die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Als hervorragender Gastgeber zeigten sich nicht nur der veranstaltende Bodensee-Yacht-Club Überlingen (BYCÜ) sondern auch die Bodenseesegler. Nach den Bayern Peter Fröschl und Vincent Hoesch sowie der ungarischen Crew der „Hanni“ auf den Plätzen vier bis sechs reihten sich der Überlinger Andreas Hermann und Hans-Dieter Lang vom Yachtclub Immenstaad auf den Rängen sieben und acht ein. Die Top12 komplettierten im Folgenden Walter Zürcher (Thun), Vasilyi Senatorov (Russland), Dirk Oldenburg (Kiel) und Dr. Helmut Schmidt (Starnberg).

Gesamtklassement unter www.bycue.de