Präsidentenwechsel beim Segel-Sport-Club Romanshorn (SSCRo)

werner

Romanshorn, 23.03.2012 von IBN

Die Generalversammlungen des SSCRo stand im Zeichen des Wechsels im Club-Präsidium.

Nach der Eröffnung der Versammlung durch den scheidenden Präsident, Kurt Gysi, überbrachte David H.
Bon, Gemeindeammann von Romanshorn, ein kurzes Grusswort an die Versammlung Ein kruzes Referat hielt Andrea Ruf, CEO SBS. Die wichtigsten Punkte waren der Fortschritt beim Umbau des alten Postgebäudes, die Zusammenlegung der Führung in
Romanshorn und der Hinweis über weitere, bevorstehende Bauarbeiten.

Die Vereinsmitglieder Ursula und Hansueli Erb wurden für ihr vorbildliches und selbstloses Handeln, für die Rettung von 12
Schiffbrüchigen, welche die beiden vor dem sicheren Ertrinkungstod gerettet haben, mit der Ehrenmitgliedschaft des
SSCRo und mit gewaltigem Applaus geehrt. Eine entsprechende Ehrenurkunde und Blumen für Ursula gab es dazu,
nicht zu vergessen, auch ein Prisenzertifikat für das Hotel Bad Horn, welche die beiden dort in Speis und Trank
umwandeln können.

Der ausscheidende Präsident Kurt Gysi wurde vom amtierenden Vizepräsidenten, Werner Hollenstein, im Auftrag des Vorstandes für die Ehrenpräsidentschaft vorgeschlagen. Der grosse Applaus dafür zeigte ganz klar, dass dies alle im Saal voll unterstützten. Es waren für ihn, und auch für den Vorstand, sieben Jahre intensivste Arbeit. Als Geschenk für seine Präsidentschaft bekam er einen neuen Computer, welchen er sich schon länger kaufen wollte.

Bei den Wahlen gab es wie immer kein Vordrängen,  Vizepräsident Werner Hollenstein wurde, wie vom Vorstand
vorgeschlagen, einstimmig und mit grossem Applaus zum neuen Präsidenten des SSCRo gewählt. Die anderen Vorstandmitglieder wurden in corpore bestätigt. Suzanne Gut amtet ab sofort als Vizepräsidentin.

Es gab noch ein zusätzliches, unerwartetes Ausscheiden aus dem Vorstand. Kassiererin Brigitte Lanz musste
aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung stellen. Als Nachfolger stellte sich Werner Schellenberg spontan zur Verfügung.

Kurt Gysi verabschiedet sich mit je einer Flasche Grappa als Geschenk an die Vorstandsmitglieder. Sein Boot, die Donna Berta, wird weiterhin auf dem schönen Bodensee zu sehen sein.

Hugo und Irmgard Klett (SSCRo-Mitglieder)