Robert Bosch Venture Capital investiert in Torqeedo

17.03.2012 von IBN

Unter Bootsbesitzern ist Torqeedo seit Jahren ein Begriff: Seit seiner Gründung 2005 bietet das Unternehmen elektrische Außenborder.

Mit seinen  Antrieben, die sich durch Wirkungsgrade, integrierte Lithium-Akkus, ultraleichte Designs und innovative Bordcomputer auszeichnen, besetzt Torqeedo den Markt für elektrische Bootsantriebe bis 15 PS.
 
Jetzt hat die Robert Bosch Venture Capital GmbH eine Beteiligung von dreizehn Prozent an Torqeedo erworben. Der Einstieg erfolgte im Rahmen einer Finanzierungsrunde, mit der sich Torqeedo auf weiteres Wachstum und die Entwicklung zusätzlicher innovativer Produkte vorbereitet. Neben Robert Bosch Venture Capital haben sich auch die bisher bereits engagierten Investoren an dieser Finanzierungsrunde beteiligt.