IBN Logo

Die Sonne lacht über den "Eisernen"

Konstanz , 02.12.2019
IBN

Genießt es nochmal, ein letztes Mal segeln zu gehen,“ gab Wettfahrtleiter Matthias Hagner den Teilnehmern bei der Steuermannsbesprechung mit auf den Weg. Das Wetter war dazu jedenfalls optimal.

Sonne und leichter, beständiger Wind mit zwei bis drei Beaufort beherrschten die Szene bei der diesjährigen Regatta der Eisernen. 

Ergebnisse (bis Platz 10)

Yachten bis YST 98 (63 Starter)

1. Thomas Begher, Longtze, YLB; 2. Franco Barletta, Solaris 36, YCA; 3. Beat Graf, New Compact, Greifensee; 4. Ralph Schatz, Esse 850, LSC; 5. Carsten Ortlieb, Dynamic 35, WYC; 6.Gerd Schmitzer, Formula 18; 7. Karlheinz Kaiser, 80 qm Seefahrtskreuzer, YCL; 8.Eckhard Kaller, Rommel 33, YCM; 9. Karsten Heinzle, IMX 38, YCRh; 10. Christoph Zeiser, J70, YCRa;

Yachten ab YST 98 (116 Starter)

1. Jörg Thöne, Seggerling; 2. Adrian Huber, Fireball; 3. Jan Gustav Grolig, Schwertzugvogel; 4. Karsten Timmerherm, 30qm Binnenkieler; 5. Thomi Stalder, Laser; 6. Achim Rampp, Seggerling; 7. Chris Lang, Dynamic 2000; 8. Johann Ringelmann, Microcupper Proto; 9. Francis Marx, Microcupper Racer; 10. Michael Thaler, Duetta 94;

Alle Ergebnisse unter www.manage2sail.


Impressionen von der Regatta Die Eiserne 2019 Foto:IBN, Lohmüller

Impressionen von der Regatta Die Eiserne 2019 Foto:IBN, Lohmüller

Impressionen von der Regatta Die Eiserne 2019 Foto:IBN, Lohmüller