IBN Logo

Neuwahlen bei der Klassenvereinigung Aphrodite IOI

Meersburg, 27.11.2019
IBN

Am 16. November fand in Meersburg die Mitgliederversammlung der Klassenvereinigung Aphrodite IOI statt. Wie die Vereinigung mitteilt, war das vergangene Jahr für die IOI Segler eine besonders spannende Segelsaison.

Der abtretende Präsident Frieder Geiger liess in seinem ausführlichen Jahresbericht die vergangene Segelsaison Revue passieren. Diese wurde von tollem Wetter, meistens gutem Wind und einer regen Regatta-Aktivität geprägt.Daneben fanden Ende Februar ein Skitag und Anfang August die Tourenwoche im Überlingersee statt, an der mit zwölf Booten rege teilgenommen wurde. Den Höhepunkt der IOIer-Segelsaison bildete der in Immenstaad ausgerichtete  Worldcup Ende August. Insgesamt 20 Boote bestritten diese alle zwei Jahre stattfindende Klassenmeisterschaft.

An der diesjährigen Mitgliederversammlung standen Neuwahlen auf der Tagesordnung und Olivier Grobet vom Altnauer SC wurde einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Ebenfalls neu im Vorstand als Kassierer in der Schweiz ist Norbert Scherrer, ebenfalls vom ASC. Frieder Geiger ist nach seiner 6 jährigen Amtszeit aus dem Vorstand ausgeschieden. 

Im Rahmen der Versammlung wurden die Bodensee- und Langstreckenmeister gekürt. Beide Titel konnte Raphael Jehle vom Ravensburger YC gewinnen.  Auch 2020 werden wieder Wettfahrten, welche für die Wertungen „Langstreckenmeisterschaft“ und „Bodenseemeisterschaft“ zählen, durchgeführt. Der Vorstand freut sich bereits heute auf eine rege Teilnahme.

 

 


Siegerehrung der Bodenseemeister mit (v.l.n.r) Olivier Grobet, neuer Präsident, Joachim Gensle Zweiter in der Wertung, Raphael Jehle Bodenseemeister, Bruno Biller Dritter in der Wertung und Frieder Geiger, scheidender Präsident. Foto:Klassenvereinigung