IBN Logo

Europa- und Weltmeisterschafts- ausscheidungsregatta in Immenstaad

Immenstaad, 03.05.2011

Am kommenden Wochenende, 7. und 8. Mai ist der YC Immenstaad Gastgeber der Jugend- und Europameisterschaftsausscheidung der Europe. Gemeldet sind 77 Boote und Teilnehmer aus ganz Deutschland sowie dem benachbarten Ausland.

Mit dieser Meldezahl ist der „esaAllianz-Cup 2011“ eine der größten Regatten einer einzelnen Bootsklasse und auch eine der hochrangigsten Regatten in diesem Jahr am Bodensee. Der YC Immenstaad richtet den „esaAllianz-Cup“ seit fünf Jahren aus und ist eine der am besten besuchten Regatten dieser Klasse in ganz Deutschland. Der YC Immenstaad punktet bei den Seglern dabei mit einer professionellen Wettfahrtleitung und einem attraktiven Rahmenprogramm. Daher entschloss sich die Deutsche Europe Klassenvereinigung (www.europe-class.de) diese Ausscheidungsregatta in diesem Jahr an den Bodensee zu vergeben. Mit dem bewährten Regattateam des Yachtclub Immenstaad wird Wettfahrtleiter Fabian Bach, der auch als Wettfahrtleiter auf der Kieler- und Travemünder Woche tätig ist, an diesem Wochenende vor eine Herausforderung gestellt: Den knapp 80 Booten faire Wettfahrten bei fairen Bedingungen zu ermöglichen. Auf dem Bodensee mit seinen vornehmlich schwachen Winden leider nicht ganz einfach und selbstverständlich.