IBN Logo

Fred Schmid wird Ehrenpräsident

Konstanz, 31.03.2014
IBN

Dieses Jahr hielt der Deutsch-Schweizerischer Motorboot-Club e.V. (DSMC) seine alljährliche, ordentliche Mitgliederversammlung in der Wollmatinger Halle ab, was sich an der auffallend, blau-weißen Fassadenbeleuchtung, aber auch an den Verkehrskadetten zur Parkplatzeinfahrt erkennen ließ.

Diese hatte gleich mehrere Besonderheiten. Allem voran war es die 50. Versammlung des Vereins, der in diesem Jahr sein fünfzigjähriges Bestehen, nach der Gründung im Jahre 1964 feiert. Dass der Club für diese Veranstaltung nach Wollmatingen auswich und nicht in den unteren Räumen des Konzils tagte, lag am diesjährigen Jubiläum des selbigen. Dies tat dem Ganzen aber in keiner Weise einen Abbruch, sondern brachte der Veranstaltung gleichzeitig eine neuen und moderne Note, was auch die positiven Reaktionen der Mitglieder bestätigten, so Veranstaltungsleiter Björn Brisch.

Neben dem Präsentieren der Finanzen, wie auch den Berichten der einzelnen Abteilungen und den Rückblicken auf die letztjährigen Veranstaltungen, durch die hauptsächlich der Präsident Dr. Joachim Schroff die Mitglieder am Abend führte, gab es zwei besondere Punkte in diesem Jahr. Einerseits ein Antrag der Segelabteilung zum Kauf eines Clubsegelbootes des Typs J70. Dieser Typ entstand aus einem Konzept des Bodenseeseglerverbandes in Zusammenarbeit vieler Vereine am See, zur Schaffung einer Einheitsklasse. Zusätzlich wird das Boot vom DSMC zur Qualifizierung an der Segelbundesliga eingesetzt werden, die neu seit vergangenem Jahr besteht.

Des weiteren wurde Fred Schmid, der bis vor zwei Jahren noch Präsident des Vereins war, vom aktuellen Vorstand zum Ehrenpräsident ernannt und so für sein umfangreiches Engagement gewürdigt. Der amtierende Präsident, sowie Vizepräsident Thorsten Eberle überreichten ihm hierfür eine besondere Urkunde des Vereins.


Der DSMC wählte seinen ehemaligen Präsidenten Fred Schmid zu Ehrenpräsident.